Spenden

Wählen Sie dafür den gewünschten Bereich (V, H, N) oder das gesamte Bioresonanz-Zentrum (B) für Ihre Spende aus. Sie haben die Möglichkeit Ihre Spende direkt an die unten angegebenen Konten – Österreich oder Schweiz – einzuzahlen.

Bioresonanz-Zentrum für Human, Veterinär, Natur & Umwelt (B)

Das Institut für Naturheilung mit seinem Bioresonanz-Zentrum bietet unter Einbeziehung der Baubiologie, regenerative Bioresonanz-Behandlungen für Mensch, Tier und Natur. Die Bioresonanz nach Paul Schmidt ist ein alternatives Therapie-verfahren, das mittlerweile erfolgreich als Ergänzung zur klassisch medizinischen Behandlung eingesetzt wird. Unser Ziel ist die Optimierung der jeweiligen Bereiche und das Sammeln neuer Erkenntnisse. Dafür ist die Anschaffung spezieller Medizin- und Bioresonanzgeräte notwendig. Mit Ihrer Unterstützung können wir diese Geräte, neue Projekte, Studien und Laborauswertungen finanzieren.  

bioresonanz@if-natur.at

Veterinärbereich (V)

Für die Bioresonanz nach Paul Schmidt war der Einsatz in der Veterinärmedizin - also die Testung und Harmonisierung von Tieren - ein entscheidender Schritt. Als 1996 mit der Ausarbeitung von Frequenzgrundwerten für Tiere begonnen wurde, war schnell klar, dass sich Tiere, speziell Pferde, Hunde und Katzen, optimal für eine Harmonisierung mit der Bioresonanz nach Paul Schmidt eignen. Dies zeigt sich nicht nur während der Behandlung, bei der die Tiere sichtlich ruhiger werden, sondern auch daran, dass größtenteils nur wenige Sitzungen für die ersten positiven Resultate notwendig sind.

Humanbereich (H)

Wir verstehen den Menschen nicht nur als physisches Wesen, sondern nehmen ihn ganzheitlich wahr. Das bedeutet, seine energetische Struktur, seine systemische Integration und seine Anbindung an die Lebensenergie. Der erste Schritt zur Gesundung ist das Ausschalten von Störfeldern wie Elektrosmog und geologischen Störzonen sowie das Erkennen von Mangelerscheinungen. Unser Anliegen ist es den Menschen wieder mit Energie zu versorgen, seine Energieblockaden aufzudecken und zu lösen, die körpereigenen Selbstheilungskräfte zu aktivieren und den Menschen wieder in Balance zu bringen. 

Natur & Umwelt (N)

Bei den Belastungen, die heute auf die Natur, die Tiere und uns Menschen einwirken, ist der ursachenorientierte Therapieansatz der Nachhaltigste und aktueller denn je. 

Am Projekt Winzerhof zum Kellermandl in Spitz an der Donau ist es uns gelungen, qualitativ hochwertigen Bioanbau mit geringstmöglichem Einsatz von Chemie umzusetzen und ein Weinsortiment von einzigartiger Qualität und vollendeter Güte zu erzeugen. 

Mit unserem ganzheitlichen Konzept gelang es das Anwesen der Familie Trastaller im Einklang mit der Natur zu harmonisieren und höchste Güteklasse zu erzeugen – ein Tipp für Kenner.

Diese Methode ist auch für weitere biologische Anbauarten von Obst, Gemüse, Permakulturen oder Pflanzen einsetzbar und bietet darüber hinaus noch zusätzlich den Bienen eine gesunde Umgebung.

Spendenkonto Österreich

Institut für Naturheilung Ges.m.b.H.
IBAN: AT49 2040 4000 4171 9360
BIC: SBGSAT2SXXX
Verwendungszweck: Wunschbereich B, V, H oder N.

Spendenkonto Schweiz

Sandra Manuela Auer
IBAN: CH93 0852 5000 SA31 526A A
SWIFT: BTVACH22.
Verwendungszweck: Wunschbereich B, V, H oder N.

Institut für Naturheilung

  • Praxis Salzburg: Leitmeritzstraße 2, A-5020 Salzburg
  • Praxis Oberösterreich: E-Werk Straße 5, A-4840 Vöcklabruck

Kontakt

Rechtliches